Wie man eine Zip-Datei ohne Winzip öffnet

In diesem wikiHow erfahren Sie, wie Sie den Inhalt eines ZIP-Ordners extrahieren können, ohne WinZip oder ein anderes ähnlich bezahltes Programm zu verwenden. Während Sie einen ZIP-Ordner auf praktisch jeder Plattform öffnen können, erfordert das Extrahieren (oder “Entpacken”) des Ordners, um die darin enthaltenen Dateien zu verwenden, einige zusätzliche Schritte. Glücklicherweise verfügen sowohl Windows- als auch Mac-Computer über kostenlose, integrierte Software, die Dateien extrahieren kann, und iPhone- und Android-Benutzer können kostenlose, nicht-WinZip-Anwendungen herunterladen, um ZIP-Ordner zu entpacken.

Zip Datei

Methode 1 Unter Windows

1
Suchen Sie die ZIP-Datei. Gehen Sie zu dem Speicherort der ZIP-Datei, die Sie öffnen möchten.
Da ZIP-Dateien normale Dateien und Ordner in einem komprimierten Format speichern, müssen Sie die ZIP-Datei extrahieren, um die gespeicherten Dateien und Ordner ordnungsgemäß zu verwenden.

 

2
Doppelklicken Sie auf die ZIP-Datei. Dadurch wird die ZIP-Datei in einem Datei-Explorer-Fenster geöffnet.

 

3
Klicken Sie auf Extrahieren. Diese Registerkarte befindet sich unterhalb der rosa Überschrift “Compressed Folder Tools” oben im Fenster. Unter der Registerkarte Extrahieren wird eine Symbolleiste angezeigt.

 

4
Klicken Sie auf Alle extrahieren. Es befindet sich in der Symbolleiste. Es erscheint ein Popup-Fenster.

 

5
Klicken Sie auf Extrahieren. Diese Option befindet sich am unteren Rand der Symbolleiste. Ihr Ordner wird mit der Extraktion beginnen.
Sie können auch auf Durchsuchen klicken und einen anderen Punkt auswählen, an dem Sie bei Bedarf die Dateien des ZIP-Ordners extrahieren möchten.

 

6
Öffnen Sie bei Bedarf den extrahierten Ordner. Standardmäßig wird der extrahierte ZIP-Ordner – der nur ein normaler Ordner mit dem gleichen Namen wie der ZIP-Ordner ist – geöffnet, sobald die Extraktion abgeschlossen ist. Wenn dies nicht der Fall ist, doppelklicken Sie auf den extrahierten Ordner, um ihn wie gewohnt zu öffnen. Ein programm zum öffnen von zip Dateien ist im Internet ganz einfach zu finden. Nachdem Sie den ZIP-Ordner extrahiert haben, können Sie die Dateien innerhalb des extrahierten Ordners wie gewohnt verwenden.

 

Methode 2 Auf dem Mac

1
Suchen Sie die ZIP-Datei. Gehen Sie zu dem Speicherort der ZIP-Datei, die Sie öffnen möchten.
Da ZIP-Dateien normale Dateien und Ordner in einem komprimierten Format speichern, müssen Sie die ZIP-Datei extrahieren, um die gespeicherten Dateien und Ordner ordnungsgemäß zu verwenden.

 

2
Doppelklicken Sie auf die ZIP-Datei. Dadurch wird die ZIP-Datei aufgefordert, mit der automatischen Extraktion zu beginnen.

 

3
Lassen Sie die ZIP-Datei die Extraktion beenden. Es kann einige Sekunden bis zu mehreren Minuten dauern, bis Ihre ZIP-Datei die Extraktion abgeschlossen hat.

 

4
Öffnen Sie bei Bedarf den extrahierten Ordner. Standardmäßig wird der extrahierte ZIP-Ordner – der nur ein normaler Ordner mit dem gleichen Namen wie der ZIP-Ordner ist – geöffnet, sobald die Extraktion abgeschlossen ist. Wenn dies nicht der Fall ist, doppelklicken Sie auf den extrahierten Ordner, um ihn wie gewohnt zu öffnen.
Nachdem Sie den ZIP-Ordner extrahiert haben, können Sie die Dateien innerhalb des extrahierten Ordners wie gewohnt verwenden.

 

Methode 3 Auf dem iPhone

1
Laden Sie iZip herunter. iZip ist eine kostenlose App, die ZIP-Dateien auf Ihrem iPhone entpacken kann. Um iZip herunterzuladen, gehen Sie wie folgt vor:
Öffnen Sie den App Store Ihres iPhones.
Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Suchen.
Tippen Sie auf die Suchleiste oben auf dem Bildschirm.
Geben Sie izip ein und tippen Sie dann auf Suchen.
Tippen Sie auf GET.
Geben Sie bei Aufforderung Ihre Touch ID (oder Ihr Apple ID Passwort) ein.

 

2
Verschieben Sie die ZIP-Datei in den iZip-Ordner. Da iZip nicht auf das Dateisystem Ihres iPhones zugreifen kann, müssen Sie die ZIP-Datei von Hand in den iZip-Ordner verschieben:
Öffnen Sie die Datei-App für Ihr iPhone.
Gehen Sie zur ZIP-Datei.
Tippen und halten Sie die ZIP-Datei 1 Sekunde lang gedrückt und lassen Sie sie dann los.
Tippen Sie im Menü auf Kopieren.
Navigieren Sie zum iZip-Ordner, indem Sie auf Durchsuchen, auf Auf meinem iPhone und auf die Option iZip tippen.
Tippen und halten Sie eine leere Stelle im Ordner, lassen Sie dann Ihren Finger los und tippen Sie auf Einfügen.

 

3
Öffnen Sie iZip. Tippen Sie auf das iZip App-Symbol auf einem der Home Screens Ihres iPhones.

 

4
Tippen Sie auf Dateien. Sie befindet sich oben auf der iZip-Hauptseite. Dadurch wird eine Liste der ZIP-Dateien im Ordner “iZip” geöffnet.

 

5
Tippen Sie auf Ihre ZIP-Datei. Andernfalls wird es geöffnet; Sie sollten sofort danach eine Eingabeaufforderung sehen.

 

6
Tippen Sie bei Aufforderung auf OK. Dadurch kann iZip die ausgewählte ZIP-Datei extrahieren.

 

7
Warten Sie, bis die Extraktion abgeschlossen ist. Es kann einige Sekunden bis zu einigen Minuten dauern, bis Ihre Datei die Extraktion abgeschlossen hat. Sobald dies der Fall ist, sollte sich der extrahierte Ordner öffnen.
Wenn sich der extrahierte Ordner nicht automatisch öffnet, tippen Sie auf den Ordner, der den gleichen Namen wie Ihre ZIP-Datei hat, im Ordner “iZip”.

 

Methode 4 Auf Android

1
ES File Explorer herunterladen. ES File Explorer ist eine kostenlose Dateimanager-App für Android, die unter anderem ZIP-Dateien entpacken kann. Um es herunterzuladen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Google Play Store.
  • Tippen Sie auf die Suchleiste.
  • Geben Sie es in die Datei ein.
  • Tippen Sie in der Dropdown-Liste der Ergebnisse auf ES File Explorer File Manager.
  • Tippen Sie auf INSTALLIEREN und dann auf AKZEPTIEREN, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

 

2
Öffnen Sie den ES File Explorer. Tippen Sie im Google Play Store auf OPEN oder im Android App Drawer auf das ES File Explorer App-Symbol.
Möglicherweise müssen Sie durch einige einführende Bildschirme streichen und auf START JETZT tippen, wenn Sie den ES File Explorer zum ersten Mal öffnen.

3
Öffnen Sie den Ordner “Download”. Tippen Sie auf den Standardspeicherort Ihres Android (z.B. Interner Speicher) und dann auf den Download-Ordner. Dadurch wird der Ordner geöffnet, in dem sich Ihre ZIP-Datei höchstwahrscheinlich befindet.
Wenn Ihre ZIP-Datei an anderer Stelle gespeichert ist, tippen Sie stattdessen auf den Ordner, in dem sich die ZIP-Datei befindet.

 

4
Wählen Sie die ZIP-Datei aus. Drücken Sie die ZIP-Datei so lange, bis ein Häkchen in der rechten unteren Ecke des Symbols der ZIP-Datei erscheint.

 

5
Tippen Sie auf ⋮ Mehr. Es befindet sich in der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Es erscheint ein Popup-Menü.

 

6
Tippen Sie auf Extrahieren in. Diese Option befindet sich im Popup-Menü. Dadurch öffnet sich ein Popup-Fenster.

 

7
Tippen Sie bei Aufforderung auf OK. Es ist in der rechten unteren Ecke des Fensters. Dadurch wird die ZIP-Datei in den aktuellen Ordner extrahiert.

 

8
Öffnen Sie den extrahierten Ordner. Tippen Sie auf den neuen Ordner mit dem gleichen Namen wie die ZIP-Datei. Dadurch wird der neue Ordner geöffnet und Sie können seinen Inhalt einsehen.

Wie man Windows 10 WiFi repariert, wird nicht eingeschaltet.

Wenn Sie versuchen, WiFi unter Windows 10 einzuschalten, wird das drahtlose Netzwerk irgendwie nicht eingeschaltet. Und Sie müssen das kabelgebundene Netzwerk verwenden, um die Fehlerbehebung für dieses Problem “Windows 10 WiFi wird nicht eingeschaltet” zu versuchen. Keine Sorge, dieser Artikel gibt Ihnen 6 effektive Methoden, um das Problem schnell und einfach zu lösen.
Probieren Sie diese Methoden aus
Du musst nicht alle ausprobieren; arbeite dich einfach in der Liste nach unten, bis du diejenige findest, die für dich funktioniert.
Wenn Sie einen Laptop verwenden, vergewissern Sie sich, dass der WiFi-Switch eingeschaltet ist.
Ändern der Eigenschaft Ihres drahtlosen Netzwerkadapters
Aktualisieren Sie Ihren Netzwerkadaptertreiber
Deinstallieren und Neuinstallieren des Netzwerkadaptertreibers
Ausführen der Fehlerbehebung bei der Netzwerkkarte
Durchführen einer Systemwiederherstellung

Wifi

Methode 1: Wenn Sie einen Laptop verwenden, vergewissern Sie sich, dass der WiFi-Switch eingeschaltet ist.

Auf einem Laptop gibt es normalerweise einen Schalter oder eine Taste für die WiFi-Verbindung. Wenn Sie WiFi auf Ihrem Laptop nicht verwenden konnten, sollten Sie versuchen, den WiFi-Schalter auf Ihrem Laptop mehrmals umzuschalten, um zu überprüfen.

 

Methode 2: Ändern Sie die Eigenschaft Ihres drahtlosen Netzwerkadapters.

Das Problem “Windows 10 WiFi wird nicht eingeschaltet” kann aufgrund beschädigter Netzwerkeinstellungen auftreten. Und einige Benutzer haben ihr “WiFi wird nicht einschalten”-Problem behoben, indem sie die Eigenschaft ihres WiFi-Netzwerkadapters geändert haben. Sie können diese Schritte ausführen:
Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und gleichzeitig R, um das Feld Ausführen zu öffnen.
Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um auf den Geräte-Manager zuzugreifen.

  • Erweitern Sie den Eintrag Netzwerkadapter.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren WiFi-Netzwerkadapter und wählen Sie Eigenschaften.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
  • Wählen Sie unter Eigenschaft 802.11n Kanalbreite für Band 2.4 und ändern Sie dann den Wert von Auto auf Nur 20 MHz.
  • Klicken Sie auf OK. WiFi sollte danach funktionieren. Wenn es immer noch nicht eingeschaltet ist, versuchen Sie Methode 3, unten.

 

Methode 3: Aktualisieren Sie Ihren Netzwerkadaptertreiber.

Ein beschädigter oder veralteter Netzwerkadaptertreiber kann auch das Einschalten von WiFi verhindern. Sie können Ihren Netzwerkadaptertreiber aktualisieren, um das Problem “Windows 10 WiFi wird nicht eingeschaltet” besser zu beheben.
Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Netzwerkadaptertreiber zu aktualisieren: manuell und automatisch. Bei windows wlan aktivieren, um kabellos surfen zu können. Aktualisieren Sie Ihren Netzwerkadaptertreiber manuell – Sie können Ihren Treiber manuell aktualisieren, indem Sie die Website des Hardwareherstellers besuchen und nach dem neuesten Treiber für Ihren Netzwerkadapter suchen. Wenn Sie diesen Ansatz verfolgen, sollten Sie jedoch den Treiber auswählen, der mit der genauen Modellnummer Ihrer Hardware und Ihrer Windows-Version kompatibel ist.

ODER

Aktualisieren Sie Ihren Netzwerkadaptertreiber automatisch – Wenn Sie nicht die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, Ihren Netzwerkadaptertreiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies mit Driver Easy automatisch tun. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen. Driver Easy kümmert sich um alles.
Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.
Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf Jetzt scannen. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber.

Klicken Sie neben den markierten Geräten auf Aktualisieren, um automatisch die richtige Version der Treiber herunterzuladen, und installieren Sie diese dann manuell. Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um sie automatisch herunterzuladen und zu installieren. (Dies erfordert die Pro-Version – Sie werden zum Aktualisieren aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken. Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.)

Nachdem Sie Ihren Netzwerkadaptertreiber aktualisiert haben, überprüfen Sie, ob Sie WiFi einschalten können. Wenn nicht, können Sie sich für weitere Unterstützung an das Support-Team von Driver Easy unter support@drivereasy.com wenden. Sie würden sich freuen, dir zu helfen. Oder du kannst die untenstehende Methode 4 ausprobieren.

 

Methode 4: Deinstallieren und Neuinstallieren des Netzwerkadaptertreibers

Sie können auch versuchen, Ihren Netzwerkadaptertreiber zu deinstallieren und sehen, ob dies zur Lösung Ihres WLAN-Problems beiträgt.
Gehen Sie zum Geräte-Manager.
Erweitern Sie den Eintrag Netzwerkadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren WiFi-Netzwerkadapter und wählen Sie Unisntall-Gerät.

Klicken Sie auf Deinstallieren.

Starten Sie Ihren Computer neu, und Windows installiert automatisch einen Treiber für Ihren Netzwerkadapter neu.
Überprüfen Sie, ob Ihr WiFi jetzt funktioniert. Wenn nicht, versuchen Sie Methode 5, unten.

Methode 5: Ausführen der Fehlerbehebung für Netzwerkadapter

Sie können auch das praktische Tool – die Fehlerbehebung bei Netzwerkadaptern – verwenden, um zu versuchen, Ihr “Windows 10 WiFi wird nicht eingeschaltet” Problem zu beheben. Sie können die Fehlerbehebung für den Netzwerkadapter durchführen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
Geben Sie die Fehlerbehebung in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie auf Internetverbindungen und dann auf Ausführen der Fehlerbehebung.

Klicken Sie auf Netzwerkadapter und dann auf Ausführen der Fehlerbehebung.

Überprüfen Sie, ob Ihr WiFi-Problem behoben ist. Wenn nicht, versuchen Sie Methode 6, unten.

Methode 6: Durchführen einer Systemwiederherstellung

Wenn die obigen Schritte für Sie nicht funktioniert haben und Ihr Problem ” Windows 10 WiFi wird nicht einschalten ” erst kürzlich aufgetreten ist, empfehlen wir Ihnen, eine Systemwiederherstellung auf Ihrem Computer durchzuführen. Dadurch werden Ihre Systemdateien und Einstellungen zu einem früheren Zeitpunkt wiederhergestellt, an dem WiFi auf Ihrem Computer ordnungsgemäß funktioniert, ohne dass sich dies auf Ihre persönlichen Dateien auswirkt.
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie eine Systemwiederherstellung durchführen:

Geben Sie Recovery in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
Klicken Sie bei der Wiederherstellung auf Systemwiederherstellung öffnen.

Wählen Sie Einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen, und klicken Sie auf Weiter.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Sie sollten eine Liste der “Wiederherstellungspunkte” sehen. Diese sind wie Backups Ihres Computers, so wie sie zu diesem bestimmten Datum und Zeitpunkt waren. Denken Sie an ein Datum, an dem Sie sich mit WiFi verbinden konnten, und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt von diesem Datum oder etwas früher (aber nicht später).

Klicken Sie auf Weiter > Fertigstellen.
Überprüfen Sie, ob Sie nun WiFi auf Ihrem Windows 10-Computer aktivieren können.